Im Jahre 2017 hat die Deutsch-Nordischen Juristenvereinigung e.V. wiederum einen Preis für eine besonders gute Arbeit auf dem Gebiet des deutsch-nordischen Rechtsverkehrs verleihen. Der Preis war mit 2.000,00 EUR dotiert. Eingereicht werden konnten Aufsätze, Bücher und sonstige Schriften in deutscher, englischer oder einer skandinavischen Sprache, die rechtsvergleichende Themen behandeln wie auch Arbeiten aus dem Internationalen Privatrecht oder Handelsrecht.

Die Preisverleihung erfolgte anlässlich der Herbsttagung 2017 der DNJV. 

Preisträger 2017 ist

Teemu Juutilainen

mit seiner Arbeit

„Secured Credit in Europe: From Conflicts to Compatibility“.

Wir gratulieren sehr herzlich !